Freitag, Mai 16, 2014

Religion - Die Sehnsucht nach Spiritualität

Religion - Die Sehnsucht nach Spiritualität

Die Mitgliederzahlen der Kirchen sind in
Deutschland seit Jahren rückläufig, auch wenn das allgemeine Interesse
an Spiritualität steigt. In Köln haben Experten nun darüber diskutiert,
wie sich dieser Widerspruch erklären lässt und welche Rolle Religion in
der Moderne noch spielt.

"Das Christentum als Religionsgemeinschaft findet breite Sympathie, aber das ist ein verdünntes Christentum",


so Professor Detlef Pollack, Religionssoziologe an der
Universität Münster in seinem Eröffnungsreferat auf der Kölner Tagung.
Nach wie vor ist ein Großteil der Menschen der Meinung, dass das
Christentum positive Einflüsse auf unsere Gesellschaft habe.............

Kommentar veröffentlichen